Gaal Mediation

Wir haben das Recht (nicht die Pflicht), miteinander zu reden. Das Mediationsgesetz ist seit fast sieben Jahren Teil unserer Rechtsordnung.

Mediation ist der zukunftsorientierte und nachhaltige Weg für Konfliktlösungen. Deshalb unterstütze ich Menschen, die den Weg der Einigung suchen. Ich berate über konsensuale Verfahren, moderiere in Konflikten und führe Mediationsverfahren durch, auch gern in zwei Sprachen (Deutsch/ Ungarisch). Bei großen Entfernungen zwischen den Parteien biete ich die Vermittlung online, als videobasierter Dialog mit Hilfe des leicht zugänglichen Software "AdobeConnect" an.

Bei der Entstehung und Anpassung von langfristigen oder langfristig wirkenden Vertragsbeziehungen unterstütze ich Vertragsparteien als Vertragsmediatorin www.dealmediation.de

Als Juristin in der Rechtsabteilung international agierender Industrieunternehmen habe ich Konflikte im wirtschaftlichen Zusammenhang in Unternehmen rechtlich begleitet und die Konsequenzen für die Beteiligten gesehen. Aus meiner Sicht führen  sowohl das Nichterkennen und das Verdrängen als auch die Delegation von Konflikten in Form von Gerichtsverfahren zu erheblichen Kosten, zur Bindung interner Ressourcen (attantion cost) und zu Liquiditätsverlusten. Diese Folgen können vermieden werden, wenn die Parteien durch einen strukturierten, klärenden Dialog mit der Unterstützung eines neutralen unabhängigen Dritten, eines professionellen Mediators, die Differenzen eigenverantwortlich und zukunftsorientiert lösen wollen. Aus dieser Erkenntnis heraus arbeite ich und aus meiner tiefen Überzeugung, dass Konsenslösungen möglich sind. 

Ich möchte dazu beitragen, dass Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen, Selbständige und Freiberufler das Potenzial zur Wertschöpfung in Konflikten erkennen, nutzen und ihre Ressourcen und Synergien auf der Basis ihrer unterschiedlichen Interessen aktivieren. Mein persönlicher interkultureller Hintergrund, und meine Zweisprachigkeit sensibilisieren mich, Unterschiede zu verstehen und helfen mir dabei, Menschen zu unterstützen, diese zu koordinieren.

Vorträge, Aktivitäten, Veröffentlichungen

Deal or No-Deal? - Mediation bei der Konfliktbehandlung im Zusammenhang mit Verträgen
Vortrag und Workshop an der Juristischen Fakultät der Universität Szeged/Ungarn in Zusammenarbeit mit der Ungarische Akademie der Wissenschaften am 21. Juni 2019 beim Tag der Mediation

Konfliktprävention im Kontext von Flucht und Migration
seit 2015 laufendes Projekt mit verschiedenen Handlungsfeldern: ehrenamtlich in der  "Interkulturellen Peermediatonswerkstatt" mit regelmäßiger Mediationssprechstunde und bis 2018 beruflich im Rahmen des Bundesprogramms "Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Geflüchtete" 

Mediation - (viel) Theorie und (wenig) Praxis in Deutschland - Vortrag bei der Konferenz der Doktorandenschule an der Juristischen Fakultät der Universität Miskolc (Ost-Ungarn) am 27. Oktober 2017

Erkenntnisse und Meilensteine - Konfliktmanagement in der deutschen Wirtschaft - Vortrag bei der zweiten Konferenz zur alternativen Streitbeilegung (2. AVR-konferencia) in Budapest, an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften am 28.09.2017, initiiert und organisiert von der Gütestelle der Ungarischen Nationalbank (MNB)

Wirtschaftsmediation in Deutschland - Konfliktbehandlung 4.0 - oder eine Illusion?
Vortrag beim Tag der Mediation an der Juristischen Fakultät der Universität Szeged (Süd-Ungarn) am 16.06.2017

Am Anfang war die Mediation - nicht das Mediationsgesetz
Konzeption zum Workshops zum neuen Recht der Mediation.


Vortrag bei der ersten Konferenz zur alternativen Streitbeilegung (ADR) in Budapest am 30.11.2016, initiiert und organisiert von der Gütestelle der Ungarischen Nationalbank (MNB)

Fachliche Vorbereitung, Organisation und Durchführung von regelmäßigen Fachgesprächen für Mediatoren im Mediationsbüro am Schloss Seefeld von 2011 bis 2017.


Vortrag und Workshop bei der 1. Deutsch-Ungarischen Herbstakademie für MediatorInnen vom 06.- 09. Oktober 2016 in Miskolc (Ungarn). Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit der Universität Miskolc und des Steinbeis Mediationsforums.

Vortrag an der Universität Miskolc/Ungarn, Fakultät für Rechtswissenschaften am Tag der Mediation am 06. Mai 2016 zum Thema "Der Mediator bei Projekten"

Workshop zum Thema "Deal Mediation" bei der Praxis Perspektivenwechsel.

Die Gesetzgebung zur Mediation in Ungarn Die Aktualisierung des Länderberichtes ist erschienen. Kurzer Einblick in die Änderungen: 
https://www.mediationaktuell.de/news/cross-border-mediation-ungarn-mediation-auf-richterliche-anordnung

Vortrag in der Rechtsanwaltskammer München:
Erfolgreiche Verträge mit Deal Mediation - Mediation bei der Entstehung und Anpassung von schriftlichen Verträgen 

Mediation bei den Beziehungsbereitschaftsdiensten in Ungarn, Interview mit Dr. Ferenc Kardos, erschienen bei www.mediationaktuell.de

Ungarn: Mediation im Spannungsfeld von Europa, Artikel in der Zeitschrift "Die Wirtschaftsmediation" 2/2013 www.diewirtschaftsmediation.de

 
"Cross-Border-Mediation am Beispiel Ungarn" - Vortrag beim Neujahrsempfang des Steinbeis Beratungszentrums Wirtschaftsmediation in Stuttgart. 2013

Weitere Informationen im Downloadbereich

Mediatorin in Seefeld nahe München seit 2011, Zertifikat der Akademie Perspektivenwechsel und Weiterbildungsnachweise bei "downloads"

Autorin des Länderberichtes Cross-Border-Mediation - Mediation über Grenzen - die rechtlichen Rahmenbedingungen der Mediation in Ungarn, abrufbar auf der Internetseite des Wolfgang Metzner Verlages https://www.mediationaktuell.de/mebib/CBM.

2007-2010
Referentin der zentralen Rechtsabteilung für den Bereich Vertriebsverträge weltweit bei einem führenden Hersteller und Serviceanbieter für Farbstoffe, Hilfsmittel für die Textil- und Lederindustrie mit 20 Standorten in elf Staaten und Vertretungen in 50 Staaten.
1999-2007
Leiterin der Rechtsabteiung bei einem Hersteller von Hilfsmitteln für die Textil- und Lederindustrie mit 14 Auslandsgesellschaften weltweit: Aufbau einer Rechtsabteilung, Begleitung des due diligence Prozesses beim Verkauf des Unternehmens und der Konzernintegration.

1995-1999
Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen in Hannover Industriehaftplicht-underwriter Trainee beim Gerling Konzern Allgemeine Versicherungs AG in Köln (heute:HDI) im Bereich Auslandsverträge.

Seite empfehlen                     Ildiko Gaal-Baier     An der Beermahd 21a     82229 Seefeld / München     Tel.: +49 (0) 81 52-98 92 14     Fax: +49 (0) 81 52-98 92 13     info@gaal-mediation.de